Kursdetails
Kursdetails

232-P1007 "...und es wurde Licht!" Jüdisch-arabisches Zusammenleben in Israel Autor Igal Avidan im Gespräch mit Prof. Dr. Stephan Stetter (Universität der Bundeswehr München)

Es sind Bilder aus einer anderen Zeit und doch sind sie hochaktuell: Der israelische Journalist und Publizist Igal Avidan hat in seinem Buch „… und es wurde Licht!“ eine hochspannende und vielschichtige Reportage zum „jüdisch-arabischen Zusammenleben in Israel“, wie es im Untertitel heißt, geschrieben. Das Buch wurde durch die gewaltsamen Auseinandersetzungen im Jahr 2021 veranlasst, als Avidan sich vor Ort ein Bild machen wollte und in vielen persönlichen Begegnungen auf überraschende Befunde stieß. Nach den verheerenden Zerstörungen, die der 7. Oktober für Israels „Leib und Seele“ bedeutet, ist die Relevanz von Avidans Aufzeichnungen nicht weniger geworden. Im Gegenteil, erst recht stellt sich die Frage: Welche Perspektiven gibt es für die Zukunft des Zusammenlebens? Darüber wird der Konfliktforscher und Nahostexperte Prof. Dr. Stephan Stetter von der Universität der Bundeswehr München mit dem Autor sprechen.
In Kooperation mit der Universität der Bundeswehr München.

Kurs abgeschlossen

Kursort

Adresse:


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
07.12.2023
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Wo:
online