Kursdetails
Kursdetails

222-2016 Europäische Kunstgeschichte: Der Norweger Edvard Munch

Schon in sehr jungen Jahren zeigt sich bei Munch ein sehr labiler Gemütszustand. Der begabte Künstler wird von Ängsten beherrscht, die er in seiner Malerei versucht zu verarbeiten. In Bildern wie "Der Schrei", "Angst", "Vampyr" drückt sich die pessimistische Gemütslage des Künstlers ganz besonders aus. Während seine frühen Arbeiten noch Einflüsse verschiedener Stil zeigen, findet Munch immer mehr zu seinem ganz eigenen Malstil, mit dem er am besten seine inneren Bilder und Gefühle beschreiben kann.

Kurs abgeschlossen

Kursort

Bürgertreff, Vortragsraum

Adresse: Am Grünen Markt 7
82178 Puchheim


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
19.01.2023
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Am Grünen Markt 7, Bürgertreff, Vortragsraum