Kursdetails
Kursdetails

241-E2910 Ein Blick in die Fremde – Mit Künstlern auf Reisen "Langer Abend"

Kunst, Geschichte und Kultur auf hohem Niveau genießen: das kennzeichnet den „Langen Abend“ der Vhs Eichenau. Einmal jährlich an einem Sommerabend lädt das Vhs-Team ein, sich auf unterhaltsame und verständliche Weise mit einem Experten auf die Reise durch sein Fachgebiet zu begeben. Getränke und ein kleiner Imbiss sorgen in der Pause für einen rundum genussvollen Abend.
Mit dem Ende des 15. Jahrhunderts drängten die ersten Künstler zum Aufbruch in die Fremde. Reisen war jedoch nicht unbedingt luxuriöser Selbstzweck, sondern auch wichtig für die künstlerische Entwicklung. Als Ahnherr der Künstlerreise gilt Albrecht Dürer, der nach Venedig reiste, um neue Eindrücke und Anregungen zu gewinnen, die antiken Künste zu studieren, aber auch um lukrative Geschäfte zu machen. Am Anfang des 17. Jahrhunderts finden wir Peter Paul Rubens als Maler und Diplomat auf Reisen durch halb Europa. Sogar bei der Hochzeit von Maria de Medici in Florenz war er als Gast zugegen. 200 Jahre später machten sich dann viele Maler auf den Weg, den Orient zu erkunden und dabei anderen Kulturen zu begegnen. Wohl eine der berühmtesten Künstlerreisen in die arabische Welt war die Tunisreise der drei Maler Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet im Jahr 1914. Fundiert und kurzweilig werden wir an unserem „Langen Abend“ Künstler aus verschiedenen Zeitepochen auf ihren Reiseetappen begleiten.

Kurs abgeschlossen

Kursort

Gemeindesaal

Adresse: Hauptstr. 33
82223 Eichenau


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
12.07.2024
Uhrzeit:
18:30 - 21:30 Uhr
Wo:
Hauptstr. 33, Eichenau, Evangelisches Gemeindezentrum, Hauptstr. 33, Saal